Wie es Freiberg schafft, Flüchtlinge zu integrieren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vor fünf Jahren war Ausnahmezustand in Deutschland. In der Nacht zum 5. September 2015 entschied die Bundesregierung, die Grenze für Flüchtlinge von der Balkanroute offen zu halten. Allein an jenem Wochenende kamen Tausende, die Republik veränderte sich. Was machte das mit einer Kleinstadt in Sachsen?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    6
    markushnl
    06.09.2020

    Schön, dass es Initiativen wie diese gibt, die versuchen Dinge positiv zu sehen und ihren Teil beitragen wollen zu einem konstruktiven Miteinander.