Windenergie - Genehmigung für 2019 angepeilt

Voigtsdorf/Dorfchemnitz.

Für die drei weiteren geplanten Windräder auf der Voigtsdorfer Höhe könnte im Frühjahr 2019 die Genehmigung vorliegen. Das sagte nun Lisa Fritsche, Pressesprecherin des Meißner Windparkentwicklers UKA, der das Projekt zusammen mit der Gemeinde Dorfchemnitz vorantreibt. Aus dem Landratsamt verlautete lediglich, die Genehmigung sei weiter in Arbeit. Die Gemeinde Dorfchemnitz erhofft sich von den insgesamt 200Meter hohen Anlagen über Grundstückspacht und Gewerbesteuern zusätzliche Einnahmen, um Eigenmittel für förderfähige Projekte zu generieren. Aktuell laufe ein Änderungsgenehmigungsverfahren, was den Anlagentyp betreffe, so das Unternehmen. Grund seien Anpassungen an die geänderte Rechtslage. Vorgaben zu Geräuschemission würden eingehalten, so die Sprecherin. Zu dem Thema lädt der Großschirmaer AfD-Landtagsabgeordnete Rolf Weigand für morgen zu einer Veranstaltung in die einstige Gaststätte "Am Chemnitzbach" in Dorfchemnitz ein. Der Abend unter dem Motto "Windkraft - Auswirkungen vor Ort" beginnt 19 Uhr. Auch Projektentwickler UKA ist einer eigenen Aussage zu dem Abend nach eingeladen. (fhob)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...