Tödlicher Unfall: Polizei sucht Zeugen

Oederan.

Zu dem tödlichen Verkehrsunfall am Mittwochfrüh auf der S 201 im Oederaner Ortsteil Hartha kurz nach der "Räuberschänke" sucht die Polizei jetzt Zeugen. Nach bisherigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes hatte auf der Fahrbahn offenbar aufgrund Schneebruchs ein größerer Ast gelegen. Ein 35-jährige VW-Fahrer, der in Richtung Oederan unterwegs war, wollte dem Ast ausweichen, woraufhin das Auto mit einem Baum kollidierte. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehren Oederan und Schönerstadt waren mit 13 Mann vor Ort. Die Straße war für etwa drei Stunden gesperrt. Die Polizei fragt nun: Wer ist vor 7 Uhr am Mittwochfrüh am Unfallort vorbeigefahren und hat den Ast ebenfalls liegen sehen? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich an die Verkehrspolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 87400 wenden. (ug)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.