140 und 90 Jahre: Gleich zwei Striegistaler Feuerwehren haben etwas zu feiern

In wenigen Minuten zum Cabrio: Der stellvertretende Etzdorfer Wehrleiter Patrick Hundshammer (hier am Steuer Foto links) staunte, wie schnell die Böhrigener Feuerwehrleute das Auto aufgeschnitten hatten. Ihr Können zeigte die Wehr am Freitag und Samstag anlässlich der Feierlichkeiten zu ihrem 90-jährigem Bestehen. Neben Ponyreiten, Hüpfburg, Bungee-Run und einer Kinderspielstraße gab es auch eine Ausstellung der Technik von Wehr, Technischem Hilfswerk und Deutschem Roten Kreuz auf dem Sportplatz. Zum 140. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Pappendorf am Samstag durfte auch der Nachwuchs üben (Foto rechts): Lennard (l.) probierte sich mit der Kübelspitze und David mit dem Schlauch bei Zielübungen der Jugendfeuerwehr aus. Am Nachmittag traten die Tänzerinnen der Blue Pappedinas auf.

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...