16.000 Frühblüher für den Stadtpark

Hainichen.

Bereits im Frühjahr 2020 soll sich der Stadtpark in Hainichen noch bunter zeigen. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs um Sandro Weiß haben im Bereich unterhalb des Gellert-Museums Ende Oktober etwa 16.000 Frühblüherzwiebeln eingebracht. Darunter befinden 10.000 Blausterne im Bereich der Eichengruppe am Museum und weitere 6000 blaue Krokusse im Auslauf der langen Wiese unterhalb vom Parkschlösschen. Die Pflanzungen sind nach Angaben des Hainichener Bürgermeisters Dieter Greysinger (SPD) nach Vorgabe des Parkpflegekonzepts erfolgt. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres hatte der Hainichener Bauhof rund 20.000 Frühblüher in die Erde im Stadtpark gesteckt. Diese Zwiebeln waren jedoch nur teilweise aufgegangen. "Wir hoffen nun im kommenden Frühjahr auf mehr Erfolg", so Greysinger. (fa)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...