20-Jähriger auf A 4 schwer verletzt

Siebenlehn/Berbersdorf.

Ein Polo-Fahrer ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Siebenlehn und Berbersdorf schwer verletzt worden. Ersten Informationen der Polizei zufolge war der 20-Jährige auf der Autobahn unterwegs, als er wahrscheinlich aufgrund gesundheitlicher Probleme von der Fahrbahn abkam, sich das Auto überschlug und im Graben liegen blieb. Ein Notarzt kam per Rettungshubschrauber, die A 4 war zeitweise komplett gesperrt. (lasc)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.