24 Coronafälle im DRK-Pflegeheim

Mittweida.

Im DRK-Pflegeheim in Mittweida gibt es 24 bestätigte aktuelle Coronafälle. Das teilte Jörg Hirschel, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbands Döbeln-Hainichen, am Freitag mit. Infiziert sind neben Bewohnern auch fünf Mitarbeiter. Einige der Bewohner weisen Symptome auf. Von drei Wohnbereichen sind die Bereiche 2 und 3 betroffen. Zunächst hatte es ab dem 25. November im Wohnbereich 1 einen Coronaausbruch mit mehreren Fällen gegeben. Dieser hatte noch bis Dienstag dieser Woche unter Quarantäne gestanden, inzwischen lägen für alle Bewohner des Bereichs negative Testergebnisse vor. Das gesamte Haus bleibe aber bis zum 17. Dezember unter Quarantäne. (lkb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.