Antisemitische Schmierereien

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lunzenau.

Unbekannte haben an der Lunzenauer Friedensstraße die Eingangstür eines Hauses sowie die Klingelanlage beschmiert. Die antisemitischen Symbole waren laut Polizeibericht auf einer Fläche von 1,30 Meter mal 3,30 Meter verteilt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Samstag gegen 22.30 Uhr und Sonntag gegen 9 Uhr. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen aufgenommen, wurde noch mitgeteilt. (bp)