Aus Villa wird Mehrfamilienhaus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Die denkmalgeschützte Villa an der Bahnhofstraße 58 in Mittweida soll zu einem Mehrfamilienwohnhaus umgebaut werden. In den zwei Geschossebenen und im Dachgeschoss sollen je zwei Wohnungen mit Balkonen eingerichtet werden. Zudem soll ein Treppenhaus mit Fahrstuhl als Anbau entstehen, welches zugleich ein neu zu errichtendes dreigeschossiges Wohnhaus erschließen soll. Der private Bauherr hat für die Sanierung der Villa einen Förderantrag bei der Stadt gestellt, über den am Donnerstag der Technische Ausschuss des Stadtrates entscheiden soll. (lkb)

Der Technische Ausschuss trifft sich am Donnerstag, 20. Mai, ab 18.30 Uhr zur öffentlichen Sitzung im Ratssaal.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de