Ausbau von Interim kann beginnen

Frankenberg.

Bürgermeister Thomas Firmenich (CDU) darf Aufträge zum Ausbau des Kommunikations- und Dokumentationszentrums als Vorläufer der KZ-Gedenkstätte Sachsenburg vergeben. Der Betriebsausschuss des Eigenbetriebes Immobilien der Stadt hat auf seiner Sitzung am Dienstag mehrheitlich den Weg für den weiteren Ausbau bereitet und Firmenich zur Vergabe ermächtigt. Das Zentrum entsteht in einer Etage der Ausflugsgaststätte "Fischerschänke" in Sachsenburg. Diese stand leer, wurde von der Stadt erworben und verpachtet. Firmenich stehen für den in diesem Monat beginnenden Ausbau Gelder in einer Gesamthöhe von 220.000 Euro zur Verfügung. "Diese kommen so gut wie komplett vom Freistaat Sachsen", sagte der Bürgermeister. (dahl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.