Auszeichnung - Lindgren-Schule mit grünem Daumen

Frankenberg.

Der Schulgarten der Frankenberger Astrid-Lindgren-Grundschule gehört zu den schönsten in Sachsen. Er ist neben dem der Freien Gemeinschaftsschule "Maria Montessori" Freiberg und der Geschwister-Scholl-Oberschule Roßwein einer von drei mittelsächsischen Schulgärten, die die erste Stufe des Sächsischen Schulgartenwettbewerbs unter dem Motto "Aus Grau macht Bunt!" gewonnen haben. Die Einrichtungen können sich laut Kultusministerium über ein Preisgeld von jeweils 400 Euro freuen. Außerdem sind sie für das Halbfinale qualifiziert. Beworben hatten sich insgesamt 36 Schulen. Alle allgemeinbildenden sächsischen Schulen waren aufgerufen, ihr Schulgelände zu einer grünen, naturnah gestalteten Oase zu machen. Der Sächsische Schulgartenwettbewerb wird in drei Stufen durchgeführt und läuft insgesamt zwei Jahre. 2020 werden die drei Landessieger ermittelt. (ug)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...