Auto brennt auf Autobahn

Frankenberg.

Auf der Autobahn A4 hat am Samstagabend gegen 19.30 Uhr ein weißer Kombi gebrannt. Das Fahrzeug befand sich auf dem Standstreifen kurz hinter der Auffahrt Frankenberg in Richtung Erfurt. "Das Feuer hatte den vorderen Teil des Autos komplett ergriffen", berichtet ein Zeuge. Eine Person, vermutlich der Fahrer, soll abseits des Brandes gestanden und den Brand beobachtet haben. Einsatzkräfte waren kurz darauf an der Unfallstelle angekommen. Die Autobahn wurde ab 19.40 Uhr komplett gesperrt, kurz nach 20 Uhr sei eine Fahrbahn wieder freigegeben worden, teilt die Polizei mit. Es habe keinen Personenschaden gegeben, die Beamten gehen von einem technischen Defekt aus. (dahl) 

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...