Bagger beschädigt Telekom-Leitung

In großen Teilen von Frankenberg und in einigen Ortsteilen geht seit Donnerstag in punkto Internet und Telefon nichts mehr. Das hat im sozialen Netzwerk Facebook für Empörung gesorgt. Dort war von einer beschädigten Telekom-Leitung die Rede. Das hat Georg von Wagner, Pressesprecher der Deutschen Telekom AG, auf Nachfrage von "Freie Presse" bestätigt. "Nachdem ein Bagger einer Fremdfirma unsere Kabel weiträumig zerstört hat, sind wir mit Hochdruck dabei, den Schaden zu beheben. Die Kollegen vor Ort haben die Nacht hindurch gearbeitet", erklärte er. Ein Teil der Kunden sollte noch im Laufe des Freitagnachmittag wieder angeschlossen werden. Der andere Teil würde voraussichtlich erst am Sonnabend wieder telefonieren und ins Internet können, weil die Lieferung von Ersatzteilen abgewartet werden müsse, so Wagner. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...