Baustellenflut für Breitbandausbau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oederan.

Das Bauamt der Stadt kündigt für die nächsten Monate massive Sperrungen in Oederan an. Grund dafür ist der Breitbandausbau, der in der Stadt auf Hochtouren läuft. "Wir versuchen aber, dass die Belastungen erträglich ausfallen", sagte Lothar Hofmeister vom Bauamt. Ein Schwerpunkt der Arbeiten ist im Moment der Abschnitt Freiberger Straße 56 bis 76, der zugleich auch ein Stück der Bundesstraße 173 ist. Hier wird der eingeschränkte Verkehr mittels einer Ampel geregelt. "Wir hoffen, dass wir die Arbeiten in der Freiberger Straße im März abschließen können", so Hofmeister. "Wenn wir das überstanden haben, sind wir mit dem Breitbandausbau aus der B 173 heraus." In der Baustelleninformation ist offiziell der 2. April als Endpunkt angegeben. In der Planung sind auch zwei Sperrungen. Seit Montag geht im Ortsteil Memmendorf auf der Straße Zum Goldenen Stern ab Schmiedgasse bis zur Einmündung Birkenweg nichts mehr. Die Straße soll bis 26. März gesperrt bleiben. Noch länger, bis zum 14. Mai, sollen die Bauarbeiten in der Straße des Friedens im Ortsteil Breitenau dauern. (dahl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.