Bergakademie stellt sich virtuell vor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die TU Bergakademie Freiberg lädt am 13. Januar zu einem virtuellen Campustag ein. Er soll Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem passenden Studiengang unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung der TU. Im Mittelpunkt stehe die persönliche Beratung. In virtuellen Räumen beantworten Studienberater demnach Fragen zu den Studiengängen und führen mit Interessierten einen Studienwahltest durch. Außerdem kann man sich mit Studierenden über Erfahrungen und Tipps austauschen. "Uns ist es wichtig, dass unsere Studienanfänger gut informiert sind und wissen, worum es im zukünftigen Studium geht. Deshalb ist jede Frage im Chat willkommen und kann anonym gestellt werden", sagt Katja Magaschütz vom Team des Campustags. (bk)

Campustag am 13. Januar, 9 bis 14 Uhr unter https://www.studieren-in-freiberg.de/campustag.

Das könnte Sie auch interessieren