Besondere Führung im Tierreich

Tierpark beteiligt sich am Christopher-Street-Day

Chemnitz.

Am Samstag, 20. Juli, findet in Chemnitz der Christopher-Street-Day statt. Mit der Aktion wollen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender wie in vielen Städten für die Rechte dieser Gruppen sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstrieren. Der Tierpark nimmt die Aktion zum Anlass, zu zeigen, dass es Homosexualität nicht nur beim Menschen gibt. Die Freizeiteinrichtung bietet zwei Führungen an, bei denen die Besucher mehr über amouröse tierische Fakten erfahren. Sie finden am 19.Juli um 16Uhr und am 20. Juli ab 10 Uhr statt. Dauern werden sie jeweils eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenfrei, lediglich der Eintrittspreis ist zu entrichten. Da die Teilnehmeranzahl auf 20 Personen begrenzt ist, müssen sich Interessierte anmelden.

In den Sommerferien bietet der Tierpark erstmals ein Ferienprogramm für Kinder an. Vom 29. Juli bis zum 2.August können Mädchen und Jungen jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr als Forscher den Tierpark erkunden, exotische Tierarten kennenlernen, als Reporter Neuigkeiten im Zoo recherchieren und Dinge für die Tiere basteln. Das Angebot ist für Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahre geeignet und kann einzeln oder als Wochenangebot gebucht werden. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Kinder begrenzt. Die Kosten belaufen sich (ohne Verpflegung) auf 15 Euro pro Tag. Dafür ist eine Anmeldung bis zum 26. Juli erforderlich. (gp)


Die Anmeldungen werden per E-Mail an tierpark@stadt-chemnitz.de angenommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...