Bibliothek - Stollberg und der Jakobsweg

Chemnitz.

Wie isst man, wenn man blind ist? Wie erkennt und zählt man Geldstücke? Und wie schwer fällt das Treppensteigen ohne Augenlicht? Solche Fragen sollen am Donnerstag ab 18.45 Uhr im Chemnitzer Tietz beantwortet werden. Die Volkshochschule lädt Interessierte ein, sich in die Situation von Blinden und Sehbehinderten hineinzuversetzen. Nach einem theoretischen Teil folgen praktische Übungen. Die Teilnahme ist frei. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...