Biker bei Sturz schwer verletzt

Leisnig.

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochabend in Leisnig ereignet. Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz am Donnerstag mit. Demnach war der 21-jährige Motorradfahrer auf der S 34 in Richtung Döbeln unterwegs. Ungefähr 250 Meter nach dem Ortsausgang des Ortsteils Fischendorf kam er mit seiner Kawasaki in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Schutzplanke und stürzte. Dabei zog sich der Biker schwere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3000 Euro. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.