Bildungsverein - Große lesen den Kleinen vor

Frankenberg.

Der Frankenberger Bildungsverein hat sich zum bundesweiten Vorlesetag am 16. November etwas Besonderes einfallen lassen: Große lesen den Kleinen vor. "Wir haben zwischen der Kita Taka-Tuka-Land und dem Martin-Luther-Gymnasium vermittelt, mit dem Ergebnis, dass zwölf Schüler der 5. und 6. Klassen in die Kindertagesstätte kommen, um sechs Gruppen vorzulesen", berichtet Ronny Kämpfe, Vorsitzender des Frankenberger Bildungsvereins. Außerdem möchte der Verein am 16. November eine Stunde lang selbst 260 Kindern der Klassen 1 bis 4 vorlesen. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Bildungsverein im Hort der Astrid-Lindgren-Grundschule sieben von 13 Vorlesern gestellt.ug

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...