"Blitz für Kids" - Kontrollen gehen weiter

Freiberg.

Nachdem Schüler der vierten Klassen in der ersten Woche der Aktion "Blitz für Kids" vorbildlichen Fahrzeugführern die "Grüne Karte" und den Verkehrssündern die "Gelbe Karte" überreicht haben, werden jetzt die Kontrollen fortgeführt. Ordnungswidrigkeiten werden fortan mit allen rechtlichen Konsequenzen geahndet, so die Polizei. In der ersten Woche wurden im Direktionsbereich bei 32 Geschwindigkeitskontrollen 1527 Fahrzeuge gemessen. Von 841 Fahrzeugen, die angehalten wurden, überschritten 233 Fahrzeugführer die zulässige Geschwindigkeit und erhielten die "Gelbe Karte". 608-mal konnten die Kinder die "Grüne Karte" überreichen. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...