Bockendorfer Agrarbetrieb schafft Milchkühe ab

300 Tiere werden geschlachtet oder verkauft: Laut Chef Maximilian von Oer ist der sinkende Literpreis der wichtigste Grund. Auch andere Landwirtschaftsunternehmen in Mittelsachsen haben aufgegeben.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...