Brandschutzanlage funktionierte nicht

Mittweida.

Am Betriebsstandort Lauenhain des Recyclingunternehmens Pyral wird seit dieser Woche nach einer Zwangspause von über einem Monat wieder gearbeitet. Das Landratsamt Mittelsachsen hatte eine entsprechende Erlaubnis erteilt. Nun teilte Kreissprecher André Kaiser mit, dass die mangelnde Funktionsfähigkeit der brandschutztechnischen Anlagen auf dem Firmengelände im Mittweidaer Ortsteil ein Faktor für die Betriebsstilllegung gewesen sei. Deren Wiederherstellung sei eine der Auflagen gewesen, die die Behörde gegenüber Pyral erteilt hatte. Die in der Anordnung des Landratsamtes enthaltenen Forderungen für die Inbetriebnahme seien erfüllt. (lkb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.