Briefe erinnern an KZ-Häftlinge

Sachsenburg.

Erinnerungen an Häftlinge des KZ Sachsenburg stehen im Mittelpunkt des Erzählcafés am 30. Januar, 18 Uhr in der Geschäftsstelle des Sächsischen Landfrauenverbandes, Winklerstraße 34 in Frankenberg. Anna Schüller liest aus Briefen von Häftlingen und ihren Angehörigen. Sie erarbeitete das Konzept für die zukünftige Gedenkstätte Sachsenburg und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Geschichtswerkstatt Sachsenburg. Um eine Anmeldung wird gebeten. (bp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...