Burgstädt schließt Schwimmbad länger

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Trotz möglicher Lockerungen in der Coronapandemie ab Januar 2022 bleibt das Sportzentrum am Taurastein mit Schwimmhalle und Sauna in Burgstädt länger als geplant geschlossen - mindestens bis 31. Januar bzw. längstens bis 31. März, hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Bürgermeister Lars Naumann begründet das mit der latenten Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit des Betreibers. Ausgenommen von der Schließung ist die Dreifeldhalle für erlaubten Schul- und Vereinssport. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.