Carport und Autos durch Feuer zerstört

Seelitz.

In einem Doppelcarport in der Gartenstraße im Seelitzer Ortsteil Döhlen sind in der Nacht zu Sonntag aus bisher unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge ausgebrannt. Eine Anwohnerin war auf das Feuer aufmerksam geworden und wählte den Notruf. Daraufhin eilten Feuerwehr und Polizei gegen 1.40 Uhr zum Einsatzort. Der Carport und die beiden Fahrzeuge, ein Skoda und ein Ford, wurden zerstört. Zudem wurde ein Telekommunikationsmast sowie eine Stromleitung durch das Feuer beschädigt, wodurch es zu einem Stromausfall kam. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 200.000 Euro. Ein Brandursachenermittler wird den Brandort zeitnah untersuchen. (dahl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.