Debatte um kostenloses Kita-Jahr

Frankenberg.

Einen Vorstoß für ein kostenfreies Schulvorbereitungsjahr hat die Stadtratsfraktion Die Linke/SPD unternommen. Der Hauptausschuss diskutierte kontrovers über den Stadtratsantrag, ab 1. Januar 2021 ein beitragsfreies Jahr in den Kitas der Stadt anzubieten. Während Ramona Weber (Die Linke/SPD) dies als "optimalen Einstieg ins Schuljahr" bezeichnete, sprach sich Iris Firmenich (CDU) gegen eine Förderung "mit der Gießkanne" aus. Vielmehr wolle sie abwarten, womit die neue sächsische Landesregierung Kommunen entlaste. AfD-Fraktionssprecher Jürgen Stein forderte, man solle in der Stadt einen Kompromiss finden. Bürgermeister Thomas Firmenich (CDU) rechnete vor, dass kostenfreie zwölf Monate die Stadt 151.000 Euro pro Jahr kosten würden. (dahl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...