Denkmaltag - Vortag zum Bergbau vor gut 200 Jahren

Hainichen.

Ein Vortrag zum Bergbau in Hainichen, der vor rund 200 Jahren seinen Höhepunkt erreichte, ist der Auftakt für den Tag des offenen Denkmals am 9. September in der Gellertstadt. 10.30 Uhr gibt es am Friedhof eine Führung mit Schwerpunkt Samariterbrunnen. Traditionell sind die beiden Gotteshäuser geöffnet, bei der Katholischen Sankt Konrad Gemeinde fällt der Tag mit dem Kirchweihfest zusammen. Von 14 bis 16.30 Uhr hat auch das Werner-Mausoleum im Stadtpark geöffnet. Der Vortag zum Bergbau von Gerd Mühlmann beginnt um 15 Uhr im Ratssaal. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...