Die Linke - Kreischefin nicht mehr im Stadtrat

Roßwein.

Die Vorsitzende des mittelsächsischen Kreisverbandes der Linken, Marika Tändler-Walenta, hat ihr Mandat im Roßweiner Stadtrat am Donnerstagabend niedergelegt. Die 34-Jährige hatte aus beruflichen Gründen um die Beendigung ihres Mandats gebeten. Sie arbeitete reichlich vier Jahre in dem Roßweiner Gremium mit. Bei der sächsischen Landtagswahl im September kommenden Jahres will Tändler-Walenta als Direktkandidatin antreten, teilte Lars Kleba, Wahlkampfleiter des mittelsächsischen Kreisverbandes der Partei, mit. (döa/fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...