Die Rolle des Wassers in der Bibel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg/Mittweida.

Über die Bedeutung des Wassers in der Bibel spricht Volker Niggemeier am Mittwochabend, 19.30 Uhr in der digitalen Veranstaltungsreihe "Ist unser Wasser in Gefahr?". Es ist der zweite Themenkomplex in einer vierteiligen Reihe, an der sich die Katholische Akademie Dresden-Meißen und die TU Bergakademie Freiberg beteiligen. In der Ankündigung heißt es: Wasser ermöglicht Leben, ist aber zugleich als Wasser der Ur- oder Sintflut auch eine Chaosmacht, die Leben auslöscht. Mit Blick auf den christlichen Glauben symbolisiert das Wasser in der Bibel (etwa bei der Taufe) einen Übergang hin zu einem neuen Leben in Christus. Referent Niggemeier ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Exegese des Neuen Testaments an der Universität Münster. (cor)

Weitere Themen sind am 26. Mai "Mikroplastik im (Ab-)Wasser" und am 9. Juni "Be(sser)Wässern". Anmeldung unter: www.ka-dd.de/wasser

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.