Erlauer setzen Spiele-Projekt um

Erlau.

Anlässlich des "Tages der Neulandgewinner" am 21. September wird im Erlauer Generationenbahnhof gesägt, geschraubt und gemalt. Wie Vereinsvorsitzende Jana Ahnert informiert, soll an diesem Tag ein Spiele-Projekt umgesetzt werden. Beim Vereinswettbewerb der Leader-Region hatte der Generationenbahnhof im Frühjahr eine finanzielle Unterstützung erhalten. Mit dem Geld sollen nun Spiele gebaut werden. "Für draußen, in großer Dimension, zur Nutzung auf öffentlichen Gemeindeveranstaltungen", so die Vereinschefin. Am Aktionstag wird ab 10 Uhr in verschiedenen Arbeitsgruppen gestartet. Bis zum 15. September können sich Interessenten beim Verein anmelden. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...