"Es gibt so etwas wie einen Hass auf Wissenschaft"

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Gunter Süß von der Hochschule Mittweida über Wissen in der Krise und obskure Theorien bei Telegram

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    2
    Jemand
    21.03.2021

    Exorzismus in der kath. Kirche - Interessant in der Vorlesung ist, wie der Pater (ein angenehmer, aufgeschlossener Mann) Exorzismus mit moderner Psychotherapie zu verknüpfen versuchte statt sich klar und deutlich von obskuren Glauben wie Dämonen-/Teufelsbesessenheit zu distanzieren und damit derartige Austreibungen konsequent abzulehnen.

  • 6
    2
    inoino
    21.03.2021

    2018 gab es auch in einer Ringvorlesung eine interessante Vorlesung, welche zum Thema "Meinen, Glauben, Wissen" passt: Da ging es um Exorzismus in der kath. Kirche. Sehr sehenswert:

    https://www.youtube.com/watch?v=Hi1x7VIMCrk