Fünf Autos fahren gegen Reifenteile

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

In der Nacht auf Donnerstag hat sich in Lichtenau, etwa zweieinhalb Kilometer nach der Autobahn-Anschlussstelle Chemnitz-Ost, ein Verkehrsunfall ereignet. Laut Mitteilung der Polizei war ein Sattelzug auf der Autobahn 4 unterwegs, als es zu einem Schaden an einem Reifen des Aufliegers kam. Die Karkasse, das tragende Gerüst des Reifens, blieb auf dem mittleren Fahrstreifen liegen. In der Folge kollidierten damit fünf Autos. Zwei Fahrzeuge der Marke Ford, ein Mercedes, ein Toyota sowie ein Renault-Kleintransporter stießen mit den Resten des Reifens zusammen. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich laut Polizei auf mehrere Tausend Euro. (fp/lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.