Festüberraschung für Tafel-Kunden

Mittweida.

Das Gymnasium Mittweida hat eine Geschenke-Aktion vorbereitet, die am Mittwoch in der Ausgabestelle der Tafel in Mittweida durchgeführt werden soll. "Die Schüler haben für unsere Tafelkunden und Familien kleine altersgerechte Geschenke als Weihnachtsüberraschung vorbereitet. Corona erschwert vieles, schweißt aber auch zusammen", sagt dazu Anne Katrin Koch vom Verein Netzwerk, der unter anderem Tafeln betreut. Die Ausgabestellen arbeiten laut Koch aus jetziger Sicht wie geplant bis einschließlich 18. Dezember weiter. Danach folgt bis zum 3. Januar eine Weihnachtspause. Alle alle Gebrauchtwarenhäuser und -boutiquen hingegen müssen pandemiebedingt bis voraussichtlich 10. Januar schließen, so Koch weiter. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.