Feuerwehreinsatz - 10.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Mittweida.

Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist am Freitag bei einem Schwelbrand in einer unbewohnten Wohnung an der Feldstraße in Mittweida entstanden. Kurz nach 13 Uhr waren Feuerwehr und Polizei im Einsatz, teilte die Polizei am Wochenende mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand renovierten Firmenmitarbeiter die Wohnung. Dabei stellten sie einen Hängeschrank auf einen Elektroherd. Bei diesem war oder wurde offensichtlich versehentlich eine Herdplatte eingeschaltet. Nun wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. (fmu)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...