Frankenberger Oberschüler pflanzen Baum

Ihren letzten Unterrichtstag haben die 69 Schüler aus den drei zehnten Klassen der Frankenberger Erich-Viehweg-Oberschule gestern nicht nur lautstark gefeiert. Einer guten Tradition folgend pflanzten auch die diesjährigen Schulabgänger vor dem Schulgebäude an der Altenhainer Straße einen Baum. Dieses Mal war es eine Rotbuche. Passend zum Jubiläumsjahr der Reformation wurde der Baum Lutherbuche genannt. Seit dem Jahr 2012 verabschieden sich die Absolventen der Frankenberger Oberschule mit einer Baumpflanzaktion von ihrer Bildungseinrichtung. Schulleiterin Gerdi Anders lobte den aktuellen Jahrgang und auch das Engagement der Eltern dieser Schüler. Für die Zehntklässler beginnt heute die Prüfungszeit. Auf dem Plan steht die Prüfung im Fach Englisch.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...