Frau bei Unfall schwer verletzt

Lichtenau.

Eine 30-jährige Deutsche erhält nach einem Verkehrsunfall am Silvesterabend in Oberlichtenau eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, war die Frau alkoholisiert mit ihrem VW um 19.20 Uhr auf der Staatsstraße 200 aus Richtung Chemnitz in Richtung Lichtenau unterwegs und kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sachschaden beträgt laut Polizei über 15.000 Euro. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme fällig. (grit)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.