"Freie Presse"-Preis vergeben

Zum Auftakt des 26. Reit- und Springturniers in Altmittweida hat gestern Kristian Sieber vom Reitverein Seifersdorf (hier auf auf Campari) als Sieger der Springprüfung Klasse M den Preis der "Freien Presse" erhalten. Jan Simon, "Freie Presse"-Verlagsbezirksleiter Mittelsachsen, gratulierte dem Sieger. In dem Wettbewerb waren 17 Starter angetreten, sechs meisterten den Parcours fehlerfrei. Sieber benötigte dafür 69,87 Sekunden. Zu dem vom Reit- und Sportverein Altmittweida veranstalteten Turnier treten bis Sonntag 130 Reiter mit 326 Pferden an.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...