Fußgänger vor Schreck gestürzt

Hainichen.

Ein 66-Jähriger hat sich bei einem Sturz in Hainichen schwer verletzt. Laut Polizei war der Mann Freitagnacht zu Fuß, sein Fahrrad schiebend, auf der Ottendorfer Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Als ihm nach eigener Aussage ein Pkw mit eingeschaltetem Aufblendlicht entgegenkam, bekam er so einen Schreck, dass er stürzte. Er wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...