Gäste sitzen jetzt gut gepoltstert

Hainichen.

Das Vereinshaus des Hainichener Karnevalsklubs (HKK) an der Oederaner Straße hat neue Stühle bekommen. Im Haushalt der Stadt sind dafür 8000 Euro eingeplant. Seit fast 20 Jahren betreibt der HKK eigenständig die ehemalige Turnhalle. Regelmäßig finden dort Veranstaltungen statt, zuletzt das Oktoberfest. Schon lange war es laut Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) der Wunsch des Vereins, die in die Jahre gekommene Bestuhlung auszutauschen. Genau 306 dunkelbraun gepolsterte Stühle und 20 Tische stehen nun zur Verfügung, teilte HKK-Chef Axel Weiß mit. Die nächsten Feiern im Saal sind eine Ü-30-Party am 1. November und am Folgetag die Bad-Taste-Party zum Auftakt in die närrische Saison. An diesem Sonntag gibt es im Saal von 9 bis 16 Uhr einen Trödelmarkt. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...