Gartenschau im Lichterglanz

Premiere hatten am Freitagabend die "Leuchtenden Paradiesgärten" der Landesgartenschau in Frankenberg. Das Team der Firma World of Lights hat das Areal in eine funkelnde Märchenlandschaft verwandelt. Dabei kommen laut Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld Projektoren, Beamer, Leuchtfiguren und über 300 Scheinwerfer zum Einsatz. Fünf Kilometer Kabel wurden verlegt. Für die bis zum 5. Oktober täglich stattfindende Sonderveranstaltung gelten separate Eintrittspreise, auch für Dauerkartenbesitzer: Erwachsene zahlen sieben, ermäßigt zwei Euro, Kinder unter sieben Jahren haben freien Eintritt. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte man die Karten vorab erwerben - an allen Kassen der Landesgartenschau sowie in der Tourist-Information Frankenberg am Markt 14. Einlass ist von 19 bis 21 Uhr nur am Baderberg.

www.freiepresse.de/laga2019

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...