Gemeinde Rossau zeigt nun den Rundumblick

Neue Homepage ist für Tablets und Smartphones besser geeignet

Rossau.

3654 Einwohner verteilt auf 53,3 Quadratkilometer. Das ist die Gemeinde Rossau mit den Ortsteilen Greifendorf, Hermsdorf, Moosheim, Niederrossau, Oberrossau, Seifersbach, Schönborn-Dreiwerden und Weinsdorf mit Liebenhain. Die Informationen findet man auf der neugestalteten Homepage der Gemeinde. "Die ist noch nicht ganz fertig, kann sich aber schon sehen lassen", erklärt Bürgermeister Dietmar Gottwald (parteilos). "Es gibt sicher noch einige Fehler. Deshalb sind wir unseren Bürgern auch für jeden Hinweis dankbar."

Bei der Neugestaltung habe man sich laut Gottwald an modernen Internetseiten anderer Kommunen orientiert. "Es gibt auf den ersten Blick weniger Bilder, weil deren Hochladen immer Speicherplatz und damit Zeit kostet", erläutert das Gemeindeoberhaupt. Zu jedem Dorf gibt es aber mehrere Bilder in einer Galerie. Weiterhin werden Veranstaltungen angekündigt. Über das Menü sind wichtige Informationen zum Leben in der Gemeinde abrufbar. Was das Erstellen der Homepage gekostet hat, kann Gottwald noch nicht beziffern. "Das liegt fast alles in dem Budget, das ohnehin für die Wartung der Seite im Haushalt steht." Dafür habe man sich einen anderen "Luxus" gegönnt.

Neu auf der Homepage sollen sogenannte 360-Grad-Bilder sein. Das heißt, der Betrachter kann sich künftig in den Fotos, die von einer Firma mit besonderer Technik extra im Gemeindegebiet aufgenommen worden sind, selbst bewegen. Man kann nach links und rechts, nach oben und unten weiterschauen - also einen kompletten Rundumblick genießen.www.gemeinde-rossau.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...