Geplanter Parkplatz wird teurer als gedacht

Geplanter Parkplatz wird teurer als gedacht

Wo derzeit noch Sonnenblumen blühen, soll bald neuer Parkraum für insgesamt 70 Fahrzeuge entstehen. Die Stadt Mittweida will das Areal an der Hainichener Straße zu einem Parkplatz umbauen lassen. Doch der wird teurer als bislang gedacht. Im Haushaltsplan 2018 sind für den Umbau 175.100 Euro veranschlagt. Die beauftragte Baufirma rechnet jedoch mit Kosten in Höhe von rund 336.600 Euro. Zwar wird das Vorhaben mit 262.000 Euro aus dem sächsischen Investitionskraftstärkungsgesetz gefördert. Dennoch sind zusätzliche Eigenmittel der Stadt in Höhe von 90.300 Euro nötig. Sie sollen aus dem Haushaltsrest von 2017 kommen, wie der Stadtrat vergangene Woche beschloss. (lkb)

0Kommentare Kommentar schreiben