Greifendorfer Kirche zeigt Kunst

Greifendorf.

Noch bis zum 31. Oktober ist die Ausstellung des Kriebsteiner Malers und Grafikers Ekkehart Stark in der Greifendorfer Kirche zu besichtigen. Gezeigt werden Aquarelle, Ölmalerei und Zeichnungen. Einige Kunstwerke können auch erworben werden. Ekkehart Stark wurde 1947 in Waldheim geboren und wuchs in Kriebstein auf. Nach seiner Lehre in Waldheim als Dekorationsmaler studierte er in Dresden an der Hochschule für Bildende Künste. 1973 trat er eine Stelle als Erster Theatermaler am Opernhaus in Chemnitz an, ab 1980 wirkte er als Produktdesigner bei Florena Cosmetic. Im Jahr 1989 wurde Ekkehart Stark in den Verband Bildender Künstler aufgenommen. Seit 2005 ist er ausschließlich mit freier Kunst beschäftigt. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...