Gymnasium Frankenberg: Nach fünf Coronafällen sollen alle zum Test

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 22
    11
    Enne24
    28.02.2021

    Bravo, so stelle ich mir das Öffnen vor. Die Tests nicht verschleudern, sondern gezielt dort einsetzen, wo wichtige Bereiche mit zusätzlichen Kontakten hinzukommen: bei Schulen! Denn sie müssen in der Fläche offen bleiben. Nur bei größeren Hotspots gezielt eine Woche die Betroffene Schule schließen und nicht schon wieder alle Schulen wie in Vogtlandkreis, ohne überhaupt einen vergleichbaren Fall gehabt zu haben.