Hainichen entscheidet spontan

Hainichen.

Ob in Hainichen am 3. Adventswochenende einen Weihnachtsmarkt veranstaltet werden kann, wird kurzfristig entschieden werden. Das kündigte Bürgermeister Dieter Greysinger an. Man müsse abwarten, wie sich die Restriktionen im Zusammenhang mit dem Coronavirus entwickeln. Im Gespräch sei, dass jeder Besucher mit seinen Kontaktdaten erfasst werden muss. Trotz Corona werde ein Weihnachtsbaum am 24. November aufgestellt. Die Weihnachtspyramide werde vom Bauhof am 26. November aufgebaut. (jl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.