Harfenklänge im Klosterpark

Nossen.

Die in Altzella beliebte Veranstaltung "Singender, klingender Klosterpark" findet zum letzten Mal in diesem Jahr statt. Am 11. September wird Stefan Weyh von 15 bis 17Uhr im romantischen Park auf seiner Harfe den Gesang der Vögel begleiten. Je nach Windrichtung hören die Gäste zwischen den ehrwürdigen Ruinen des Klosterparks Altzella die sanften Klänge lauter oder leiser. Bei schlechtem Wetter spielt Stefan Weyh im alten Speisesaal der Mönche. Das Hörvergnügen im romantischen Park ist an diesem Tag im regulären Eintrittspreis enthalten, teilt der Veranstalter mit. Eintritt: 4, ermäßigt 3 Euro. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...