Hoffest - Alpakas im Nonnenwald

Moosheim.

Am Tag der Deutschen Einheit lädt traditionell Familie Ulbricht in Moosheim schon seit dem Jahr 2010 zum Hoffest ein. Auch morgen werden wieder ab 10 Uhr Besucher bei freiem Eintritt erwartet, die die aktuell 17 Alpakas vom Nonnenwald aus der Nähe betrachten oder sie im kleinen Rossauer Ortsteil auch mal selbst an der Leine führen können. In diesem Jahr gab auf dem Hof am Nonnenwald fünf Mal Nachwuchs: Drei Stuten und zwei Hengste. Zum Hoffest sind erneut viele Direktvermarkter, Händler, Handwerker und Vereine aus der Region vor Ort. Es gibt erstmals auch eine Rollenrutsche und auch viel überdachte Sitzplätze. Mit den Kleinkamelen bietet Besitzer Jens Ulbricht in der Region Trekking-Touren an. Im Frühjahr war auch die Chemnitzer Band Blond mit den Schwestern Blond Nina und Lotta Kummer mit einem Kamera-Team in Moosheim zu Gast, um für die Reihe "Startrampe" einen Beitrag zu drehen. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...