Hoher Schaden durch Auffahrunfall

Frankenberg.

Glimpflich davongekommen sind ein Autofahrer und eine Autofahrerin bei einem Unfall am Mittwochabend im Frankenberger Ortsteil Dittersbach. Sie blieben unverletzt. Es entstand mit insgesamt etwa 17.000 Euro jedoch hoher Sachschaden, teilte die Polizei mit. Demnach war gegen 18.30 Uhr die 21-jährige Fahrerin eines VW von der A-4-Anschlussstelle Frankenberg bei Grün nach links auf die Äußere Hainichener Straße (B 169) in Richtung Dittersbach abgebogen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Suzuki, dessen Fahrer (74) die Bundesstraße aus Dittersbach in Richtung Frankenberg befuhr. Im Einsatz war neben elf Kameraden der Feuerwehr Frankenberg mit drei Fahrzeugen, ein Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug sowie die Polizei. Auf der B 169 kam es in Folge der Unfallaufnahme zu Behinderungen in Richtung Frankenberg und in Richtung Hainichen. (efh/bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.