IBM will mit Stadt kooperieren

Mittweida.

IBM Deutschland, eines der weltweit führenden IT-Unternehmen, ist an einer Zusammenarbeit mit der Blockchain-Schaufensterregion Mittweida interessiert. Die Volksbank Mittweida hat diese Woche sechs Vertreter von IBM bei sich im Haus begrüßt. Mit dabei waren auch Vertreter der Stadt und der Hochschule Mittweida innerhalb der Arbeit am Projekt "Wandel durch Innovation". Das Bündnis verbindet die Vision, Mittweida zu einem Brennpunkt der Blockchain-Ökonomie zu machen. Bei dem Treffen ging es laut Volksbank um ein erstes Kennenlernen. Außerdem wurden über Möglichkeiten der Kooperation diskutiert und Ideen besprochen. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...