Im Mittweida erneut Cannabis gefunden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Beamten des Kriminaldienstes fiel am Mittwoch gegen 10 Uhr an der Schulstraße in Mittweida bei Ermittlungen in einem Mehrfamilienhaus Cannabisgeruch auf, was sie zu Drogenpflanzen führte. Sie folgten dem Geruch bis zur Wohnungstür eines 59-Jährigen. Die Ermittler konnten daraufhin nicht nur zwei große Cannabispflanzen sicherstellen, sondern auch etwa 30 Gramm Marihuanadolden und etwa 100 Gramm Marihuanakraut. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, teilte die Polizei weiter mit. Erst kürzlich hatten Beamte in Mittweida eine vier Meter hohe Hanfpflanze in einem Vorgarten gefunden und beschlagnahmt, nachdem sie einen Hinweis erhalten hatten. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.